Tierarzt- & Chiropraxis 
Susanna Masur

Startseite    Notdienst    Philosophie    Team    Leistungen    Chiro   PERTH     Urlaub    Preise    Links    Impressum

 

PERTH (Pulsierende Magnetresonanztherapie) bei Kleintier & Pferd


endlich haben auch wir ein Gerät und können Ihren Tieren diese neuste Medizintechnik anbieten!


Das System wurde von dem Humanmediziner Prof. Dr. med Werner entwickelt, welcher eng mit der Raumfahrtmedizin zusammen arbeitet, die die Geräte aufgrund der guten Ergebnisse ebenfalls nutzt. Die klinische Erprobung dieser alternativen Heilmethode erfolgte an vielen Universitäten und Kliniken.

Die PERTH ist eine Behandlungsmethode, die auf physikalischen Grundsätzen beruht.


Bitte beachten Sie- Magnetfeldtherapie ist nicht gleich Magnetfeldtherapie!

Es gibt viele unterschiedliche Geräte auf dem Markt und leider halten nicht alle, was Sie versprechen. Darum haben wir das PERTH System für Sie erworben.


Ich denke vielen von Ihnen ist bekannt, dass unser kompletter Organismus mit kleinsten Strömen funktioniert - von der Reizleitung der Nervenzellen , bis hin zu unserer Herztätigkeit, die durch Ionenverschiebungen in den Zellen angeregt bzw ausgelöst werden. Unser ganzen Leben - über Krankheit bis zum Tod - wird hiervon gesteuert und beeinflusst.

Die Darstellung und Aufzeichung dieser Ströme wird in der Schulmedizin oft zur Diagnostik eingesetzt - zB beim EEG oder EKG. Wenn wir uns vage an unseren Physikunterricht erinnern, dann weiß sicher auch jeder, dass sich um jeden elektrischen Strom auch ein Magnetfeld bildet.

Dies nutzt nun das Therapiesystem- indem es natürliche Schwingungen im unteren Bereich der Erdmagnetfeldschwingungen an den Körper abgibt und kleinste Spannungen im Körper erzeugt. Durch die extrem niedrigen Intensitäten wird gewährleistet, dass keine schädigenden Effekte eintreten, sondern der Körper in seinem Tempo auf die gesund machenden Schwingungen reagieren kann.

Da die PERTH regulierend eingreift, kann sie bei fast allen Beschwerden eingesetzt werden - es gibt kaum Kontraindiktionen.

Viele dieser Effekte beruhen unter anderem auf der verbesserten Durchblutung durch und nach der Anwendung. Auch der Zellstoffwechsel wird angeregt und die Selbstregulation des Körpers durch die PERTH Anwendung unterstützt.

Dies erklärt auch den positiven Einsatz bei so vielen unterschiedlichen Krankheitsbildern.

In vielen Ländern ist die PERTH deshalb seit jahrzehnten fester Bestandteil einer Therapie (besonders auch im Humanbereich) - nur wir in Deutschland sind mal wieder hinterher.


Damit wir entsprechend planen können, bitten wir um Terminvereinbarung für eine PERTH-behandlung.

PERTH